Glossar

Schwelle(n)

Die Handelsschwelle bei den Binären Optionen ist der Zielkurs den Sie für einen Basiskurs festlegen. Sie können Kontrakte wählen, bei denen der Zielkurs nicht erreicht oder überschritten wird, oder zwischen zwei Zielwerten bleibt.

Binäre Option

Eine Binäre Option ist ein Kontrakt, der von einem Händler gekauft wurde und der einen im Voraus festgelegten Betrag auszahlt, wenn seine Voraussage korrekt ist.

Rohstoffe

Rohstoffe sind Ressourcen, die im Boden gewachsen sind oder aus dem Boden gewonnen werden, wie zum Beispiel Silber, Gold und Öl. Bei Binary.com werden diese in US Dollar ausgezeichnet.

Kontraktzeitraum

Die Kontraktperiode ist der Zeitrahmen eines Geschäfts. Sie wird auch Laufzeit genannt.

Derivate

Ein Derivat ist ein Finanzinstrument, dessen Wert durch Bezugnahme auf einen zugrunde liegenden Kurs bestimmt wird. Derivate werden häufig im Interbankenmarkt gehandelt und Binäre Optionen sind eine der einfachsten Formen von Derivaten.

Laufzeit

Die Laufzeit ist die Länge eines gekauften Kontrakts (siehe "Kontraktperiode").

Schließt zwischen/Schließt außerhalb Kontrakte

Ein Endet-Zwischen Kontrakt wird ausgezahlt, wenn der Kurs zum Vertragsende grundsätzlich höher als die niedrige Kursschwelle UND grundsätzlich niedriger als die hohe Kursschwelle ist. Eine Endet-Oberhalb Binäre Option wird ausgezahlt, wenn der Kurs zum Ende des Kontrakts ENTWEDER grundsätzlich höher als die hohe Kursschwelle oder grundsätzlich niedriger als die niedrige Kursschwelle ist.

Einstiegskurs

Der Einstiegskurs ist der Startpreis eines von einem Händler gekauften Kontrakts.

Ablaufkurs

Der Schlusskurs ist der Kurs des Basiskurs zum Ablauf des Kontrakts.

Devisenhandel

Die Händler können auf ausländischen Devisenmärkten Kontrakte auf der Grundlage der Änderung des Wechselkurses einer Währung in eine andere abschließen. Wenn beispielsweise ein Händler den Anstieg des EUR/USD Wechselkurses auswählt, sagt er voraus, dass der Wert des Euro im Verhältnis zum Wert des US-Dollar steigen wird.

GMT

GMT bedeutet Greenwich Mean Time, während des Winters die offizielle Zeit in Großbritannien. Im Sommer wechselt Großbritannien zur britischen Sommerzeit, die GMT +1 Stunde beträgt. Alle Zeiten auf Binary.com Site sind ganzjährig GMT.

Höhere/Tiefere Stände

Dies sind Kontrakte, bei denen der Händler voraussagt, ob ein Kurs höher oder niedriger als ein festgelegtes Kursziel schließt.

Indizes

Börsenindizes gewichten den Wert einer Auswahl an der Börse notierter Unternehmen.

Innerhalb/Außerhalb Kontrakte

Es sind Kontrakte vorhanden, bei denen sich der Händler für eine untere und obere Schwelle entscheidet und voraussagt, ob der Kurs innerhalb dieser Schwellen verbleibt oder über sie hinaus schließt (siehe auch 'Bleibt zwischen/Geht außerhalb Kontrakte').

Kurs zum Vertragsende

Der Schlusskurs ist der Kurs, der zum Ablauf der Kontraktlaufzeit gilt.

Kein-Ziel Kontrakte

Dies sind Kontrakte, bei denen der Händler ein Kursziel festlegt und voraussagt, dass der Kurs vor Ablauf des Kontrakts dieses Ziel nicht erreichen wird.

(Einmalige) Zielkontrakte

Dies sind Kontrakte, bei denen der Händler ein Kursziel wählt und voraussagt, dass der Markt vor Ablauf des Kontrakts das Ziel erreichen wird.

Auszahlung

Die Auszahlung ist der Betrag, der an einen Optionshändler gezahlt wird, wenn seine Voraussage korrekt ist.

Pip

Pip steht für „Basispunkt", was in der Regel die vierte Dezimalstelle (z.B. 0,0001) ist.

Rendite

Der Gewinn ist die Differenz zwischen dem Kaufpreis (dem Einsatz) und der Auszahlung eines erfolgreichen Kontrakts.

Volatilität Indizes

Die Volatilität Indizes simulieren verschiedene echte Marktsituationen und bieten eine ideale Plattform, um sich mit dem Handel vertraut zu machen, und um Strategien unter unterschiedlichen Marktbedingungen zu testen. Diese Indizes hängen von der Volatiliät und Tendenz ab und helfen den Benutzern dabei, Szenarien wie hohe Volatilität, geringe Volatilität, steigende oder fallende Trends auszuprobieren.

Wiederverkaufspreis

Der Wiederverkaufspreis gibt den aktuellen Marktpreis eines Kontrakts an. Wiederverkaufspreise beruhen auf bestem Wissen und können nach einem Kauf nicht jederzeit erzielt werden. Weitere Informationen über den Verkauf von Kontrakten vor Ablauf, finden Sie im Abschnitt „Option verkaufen".

Rendite

Die Rendite ist der Betrag, der zum Kontraktablauf realisiert wird (siehe 'Auszahlung').

Steigen/Fallen Abschlüsse

Dies sind Kontrakte, bei denen der Händler voraussagt, ob zum Ablauf eines ausgewählten Zeitraums der Kurs gestiegen oder gefallen ist.

Verkaufsoption

Es ist manchmal möglich, eine Option vor Ablauf eines Kontrakts zu verkaufen, aber nur, wenn ein fairer Kurs angewendet werden kann. Wenn diese Option verfügbar ist, werden Sie im Portfolio neben Ihrem Kontrakt einen blauen 'Verkaufen' Knopf sehen.

Kassakurs

Dies ist der aktuelle Kurs, zu dem ein Basiswert zu einem bestimmten Zeitpunkt gekauft oder verkauft werden kann.

Einsatz

Der Einsatz ist der Betrag, den ein Händler zahlen muss, um einen Kontrakt abzuschließen.

Bleibt Innerhalb/Geht Außerhalb Kontrakte

Ein Bleibt-Zwischen-Kontrakt wird ausgezahlt, wenn der Kurs in der Zeitspanne, die vom Händler ausgewählt wurde, zwischen dem oberen UND unteren Schwellenwert bleibt (diesen aber nicht erreicht). Ein Übersteigt-Kontrakt wird ausgezahlt, wenn der Kurs während der vom Händler ausgewählten Zeitspanne ENTWEDER den oberen oder unteren Schwellenwert über- bzw. untersteigt.

Tick

Ein Tick ist die minimalste Aufwärts- oder Abwärtsbewegung eines Marktkurses.

Basiswert

Jede Binäre Option ist eine Voraussage über die zukünftigen Bewegungen eines bestimmten Kurses.