Wie handelt man Binäre Optionen?

Der Handel mit Binären Optionen ist denkbar einfach und erfordert nur 3 einfache Schritte:

Definieren Sie Ihre Position

Holen Sie sich Ihren Kurs

Führen Sie Ihr Geschäft aus

Schritt 1: Definieren Sie Ihre Position

Zunächst müssen Sie die Parameter Ihres Geschäfts festlegen. Hier sind die Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen.

Wählen Sie einen Kontarkttyp aus

Steigen/Fallen - sagen Sie voraus, ob der Kurs vom aktuellen Stand aus steigen oder fallen wird.

Höher/Tiefer - sagen Sie voraus, ob der Kurs höher oder tiefer als ein Zielkurs schließt.

Ziel/Kein Ziel - sagen Sie voraus, ob der Kurs einen vorher festgelegten Zielkurs erreichen wird oder nicht.

Innerhalb/Außerhalb - sagen Sie voraus, ob der Kurs innerhalb von zwei Kurszielen bleiben wird, oder zwischen, oder außerhalb dieser schließt.

Wählen Sie den Basiskurs aus

Währungen - handeln Sie alle wichtigen FX-Paare.

Aktienindizes - handeln Sie alle weltweit wichtigen Aktienindizes.

Rohstoffe - Handeln Sie wichtige Rohstoffe, wie Gold und Öl.

Volatilität Indizes - Handel mit firmeneigenen Volatilität Indizes von Binary.com.

Wählen Sie die Laufzeit

Sie können die Laufzeit Ihres Kontrakts von 10 Sekunden bis zu 365 Tagen festlegen.

Es gibt jedoch keinen Grund bis zum Ablauf zu warten. Sie können langfristige Kontrakte jederzeit verkaufen, um von veränderten Marktbedingungen profitieren zu können.

Wählen Sie die Schwelle(n)

Die von Ihnen ausgewählte(n) Schwelle(n) legen Ihren Schlussstand fest und lösen Ihre Zahlung aus.

Sie setzen die Schwelle(n) und definieren Ihre Position.

Wählen Sie die Auszahlung aus

Für jeden Binären Kontrakt gilt ein vorbestimmter Auszahlungsbetrag. Sie gewinnen die Auszahlung, wenn Ihre Voraussage richtig ist.

Sie können Auszahlungen von 1 € bis 50.000 € auswählen. Diese große Auswahl an Auszahlungen ist sowohl für kleine als auch für große Händler ideal.